Dummschwätzer

Dieses neue Partyspiel ist an das virale Internet-Phänomen „Speech Jammer Challenge“ angelehnt. Dabei tragen die Online-Videomacher Kopfhörer, die ihre Stimme zeitverzögert wiedergeben. Mit diesem Handicap müssen sie etwa einen Song nachrappen oder eine Theaterszene improvisieren. Etwas einfacher: Essen bestellen oder Witze erzählen. Genau nach diesem Prinzip funktioniert auch Dummschwätzer.

Dem Partyspiel liegen Karten bei, auf denen ein Name, eine Handlung und ein Ort stehen, die die Spielefans umschreiben müssen. Diese sind durchaus knifflig: Sie müssen dabei etwa

erraten, dass ein Schlumpf in einer Hundeschule tanzen lernt oder Sherlock Holmes in einem Hotel abhängt. Natürlich darf dabei keiner der Begriffe verwendet werden. Die Schwierigkeit dabei: Mit dem beiliegenden Mikrofon hört jeder seine eigenen Worte zeitverzögert – wie bei der Internet-Challenge. Diese Zeitverzögerung stiftet ordentlich Verwirrung im Gehirn, sodass der Erklärer im besten Fall nur stottert. Das dabei entstehende Gelächter macht das Ganze auch nicht leichter.

Durch die beiliegenden einhundert Karten mit jeweils zwei Ratebegriffen ist für ausreichend Spielspaß und Gelächter gesorgt – egal wie lang der Abend wird.

Facebooktwittermail

Downloads zur Meldung

  Presskit: Dummschwätzer
ZIP, 15 MB